Warning: Use of undefined constant is_single - assumed 'is_single' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /customers/f/4/8/annikaekdahl.se/httpd.www/wp-content/themes/coporlio_v1-06/include/include-script.php on line 176
1 August 2020

Pariser klimavertrag 2050

Das Pariser Abkommen ist das erste umfassende Klimaabkommen der Welt. [15] Das Übereinkommen von Paris legt einen globalen Rahmen zur Vermeidung eines gefährlichen Klimawandels fest, indem die Erderwärmung auf deutlich unter 2 °C begrenzt und Anstrengungen unternommen werden, um sie auf 1,5 °C zu begrenzen. Sie zielt auch darauf ab, die Fähigkeit der Länder zu stärken, mit den Auswirkungen des Klimawandels umzugehen, und sie bei ihren Bemühungen zu unterstützen. Bei der Quantifizierung der Schäden der CO2-Verschmutzung für die Gesellschaft sieht Trump Amerika als eine Insel für sich – und wir alle wissen, was der Klimawandel mit Inseln macht. Obwohl das Abkommen von vielen gelobt wurde, darunter der französische Präsident Francois Hollande und UN-Generalsekretär Ban Ki-moon,[64] ist auch Kritik aufgetaucht. So äußerte james Hansen, ein ehemaliger NASA-Wissenschaftler und Experte für den Klimawandel, seine Wut darüber, dass der größte Teil des Abkommens aus “Versprechen” oder Zielen und nicht aus festen Verpflichtungen besteht. [89] Er bezeichnete die Pariser Gespräche als Betrug mit “nichts, nur Versprechungen” und ist der Ansicht, dass nur eine flächendeckende Steuer auf CO2-Emissionen, die nicht Teil des Pariser Abkommens ist, die CO2-Emissionen schnell genug nach unten zwingen würde, um die schlimmsten Auswirkungen der globalen Erwärmung zu vermeiden. [89] Das Übereinkommen von Paris und sein rasches Inkrafttreten stellen eine kühne Erklärung für die Entschlossenheit der internationalen Gemeinschaft unter den Vereinten Nationen dar, die Weltwirtschaft zu transformieren, um die Auswirkungen unserer Stromerzeugung, Produktionsmethoden, Landwirtschaft und Konsummuster auf das Klimasystem zu begrenzen. Das Abkommen ist an sich eine langfristige Gesamtstrategie, die durch die drei in seinem Artikel verankerten Ziele definiert wird: Es ist jedoch wichtig, sich daran zu erinnern, dass das Pariser Abkommen nicht statisch ist. Stattdessen soll es die nationalen Anstrengungen der Länder im Laufe der Zeit verstärken – was bedeutet, dass die derzeitigen Verpflichtungen den Boden und nicht die Obergrenze der Ambitionen auf den Klimawandel darstellen. Die schwer arbeitende Emissionen – die Emissionen bis 2030 und 2050 noch weiter zu zügeln – muss noch getan werden, und das Abkommen stellt die Instrumente bereit, um sicherzustellen, dass dies geschieht. Präsident Trump zieht uns aus dem Pariser Klimaabkommen.

Ein neues Thema, das sich[52] als Schwerpunkt der Pariser Verhandlungen herausstellte, entstand aus der Tatsache, dass viele der schlimmsten Auswirkungen des Klimawandels zu schwerwiegend sein werden oder zu schnell kommen werden, um durch Anpassungsmaßnahmen vermieden zu werden. Das Übereinkommen von Paris erkennt ausdrücklich die Notwendigkeit an, Verluste und Schäden dieser Art zu beheben, und zielt darauf ab, angemessene Antworten zu finden. [53] Es wird präzisiert, dass Verluste und Schäden verschiedene Formen annehmen können – sowohl als unmittelbare Auswirkungen von extremen Wetterereignissen als auch als langsame Auswirkungen, wie der Verlust von Land an den Meeresspiegel für tief gelegene Inseln. [30] Aus internationaler Sicht verleihen langfristige Strategien dem Übereinkommen von Paris Glaubwürdigkeit und Sicherheit, dass seine Ziele erreicht werden können. Sie erhöhen auch die Transparenz und stärken das Vertrauen zwischen den Nationen, da jede Partei ihre Entschlossenheit zeigt, auf Emissionsneutralität hinzuarbeiten, und andere ermutigt, diesem Beispiel zu folgen. Auf der festen Grundlage der positiven Gegenseitigkeit von Maßnahmen stellen langfristige Strategien ein ideales Instrument für Regierungen dar, um ihre Entschlossenheit, den Klimawandel anzugehen, anderen Ländern mitzuteilen, die diese Informationen benötigen, um ihr Engagement zu bewerten.

comment : 0